Um 11:30 Uhr stellt Diplomresturator Uwe Härtig aus Leipzig allen Interessierten das Thema „Barocke Marmorarbeiten und ihre Restaurierung“ vor. Uwe Härtig hatte im Vorjahr den barocken Prospekt der Rühlmann-Orgel denkmalgerecht restauriert. Gleichzeitig gibt es eine Ausstellung und Vorführung von Marmorarbeiten auf Papier durch Dirk Lange aus Gorsleben.

Um 14:30 Uhr sind alle Besucher zu der Theateraufführung „Der rasierte Name“ in die Kirche eingeladen. Hierbei handelt es sich um einen Historienschwank, der anlässlich der 1.000-Jahr-Feier von Raßnitz in 2015 uraufgeführt wurde. Im Anschluss besteht die Möglichkeit zu einem kleinen Imbiss oder einer Tasse Kaffee. Auch die Kinder werden auf ihre Kosten kommen.

Der Erlös dieses Tages fließt komplett in die weiteren Sanierungsmaßnahmen der St. Michaeliskirche, die dringend weitergeführt werden müssen. Nachdem im vergangenen Jahr der Orgelprospekt restauriert wurde, soll unter anderem das Instrument in einem nächsten Schritt wieder spielbar gemacht werden.

Sind Sie neugierig geworden? Dann kommen Sie vorbei und lassen sich überraschen. 

Wir freuen uns auf Sie.

 

Förderverein der St Michaelis-Kirche Raßnitz-Weßmar

 

Daniel Voigt