Ab 10 Uhr besteht die Möglichkeit an Führungen durch die Kirche, welche spätromanischen Ursprungs ist und zwischen 1680 und 1754 barock umgestaltet wurde, teilzunehmen. Auch das kleine Kirchenmuseum in der ehemaligen Sakristei ist sehr sehenswert. Wer Lust hat, kann den 24 Meter hohen Kirchturm besteigen, um die Aussicht zu genießen oder die historische Weule-Turmuhr von 1906 zu besichtigen. 

Um 11:00 Uhr stellt Orgelbauer Thomas Schildt aus Halle die restauriere Rühlmann-Orgel von 1922 vor und berichtet über die Instandsetzungsarbeiten.

Um 14:30 Uhr sind alle Besucher zu einem Konzert der Schüler der Musikschule Merseburg unter Leitung von Frau Eimann eingeladen. 

Im Anschluss besteht die Möglichkeit zu einem kleinen Imbiss oder einer Tasse Kaffee. Auch die Kinder werden auf ihre Kosten kommen.

Der Erlös dieses Tages fließt komplett in die weiteren Sanierungsmaßnahmen der St. Michaeliskirche, die dringend weitergeführt werden müssen. 

Sind Sie neugierig geworden? Dann kommen Sie vorbei und lassen sich überraschen. 

Wir freuen uns auf Sie.

Förderverein der St Michaelis-Kirche Raßnitz-Weßmar

Daniel Voigt

Bild: Barock und sehenswert: der Prospekt der Raßnitzer Rühlmann-Orgel (Prospekt ca.1754/Orgelwerk von 1922)