Das Fest startet um 17:00 Uhr in der St. Michaeliskirche mit einer kurzen Andacht. Hier erwartet die Besucher wieder die Geschichte um Martin und den Bettler. Natürlich wird auch wieder die Martinsbretzel geteilt und die bekannten Martinslieder gesungen. Danach startet der Laternenumzug unter Begleitung der Feuerwehr und endet an der Kirche. 

Hier können sich alle am gemütlichen Feuer die Martinsbretzel und den Knüppelkuchen mit warmem Punsch schmecken lassen.  

Kommen Sie und lassen sich überraschen.

 

Für die Kita „Kuschelbär“, die Freiwillige Feuerwehr, 

den Förderverein und die Kirchengemeinde St. Michaelis

Daniel Voigt

 

 

 

 

Bild: Beim Martinsumzug im Jahr 2018